Mikrowelle mit Grill und Heißluft – 3 Produkte im Überblick!

Unsere Empfehlung
Bauknecht MW 179 IN

108 Bewertungen
€ 299,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Clatronic MWG 775 H

762 Bewertungen
EUR 159,00
€ 93,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung MC32J7035ASEG

17 Bewertungen
EUR 369,00
€ 288,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mikrowelle mit Grill und Heißluft – Das Wichtigste in Kürze!


Schnell und lecker

Mithilfe einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft können Sie schnell und einfach die unterschiedlichsten Gerichte zubereiten. Dank der Grillfunktion können Sie auch bei schlechtem Wetter und im Winter gegrilltes Fleisch und Gemüse genießen, ohne dabei nach draußen zu müssen!

Miniaturisierung

Dank moderner Technologien nimmt eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft weniger Platz weg, da sie mehrere Geräte in sich vereint. Sie ersetzt nicht nur einen Backofen, sondern eignet sich auch ideal zum Aufwärmen und Zubereiten von beispielsweise Gebäck.

Energiesparend

Eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft bietet facettenreiche Möglichkeiten und verbraucht dabei weniger Energie als andere Geräte, die sich zum Aufwärmen und Zubereiten von Speisen eignen. So ist diese nicht nur platzsparend, sondern auch sehr energiesparend und effizient!

Worauf ist beim Kauf einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft zu achten?

Eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft ist heutzutage der Küchenheld in jedem Haushalt, da man mit ihrer Hilfe nicht nur schnell leckere und frische Gerichte zubereiten, sondern auch bereits fertige Gerichte, oder kalt gewordene Gerichte, wie beispielsweise selbstgemachte Pommes in Sekundenschnelle aufwärmen kann. Dazu kann das Gerät auch als Brotbackautomat genutzt werden, da bei vielen eine Backfunktion auf der Wunschliste steht. Bei der Wahl der Mikrowelle mit Grill und Heißluft gilt es einige Faktoren zu beachten, die dafür sorgen, dass diese all Ihren Anforderungen gerecht wird. Achten Sie bei einer Mikrowelle nicht nur auf das Vorhandensein der Grill- und Heißluftfunktion, sondern auch auf die Leistung, das Fassungsvermögen, verfügbare Leistungsstufen und die Ausstattung.

mikrowelle
Abb 1: Mikrowelle

Leistung

Die Leistung von allen Elektrogeräten wird in Watt gemessen. Dabei ist eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft keine Ausnahme. Die meisten sind davon überzeugt, dass eine hohe Watt-Anzahl entsprechend hohe Leistung mitbringt. Dem ist jedoch nicht immer so. Das Erwärmen und Zubereiten von Essen hängt noch viel mehr von dem Strahlengang und der Verteilung der Wärme im Garraum ab. Eine hohe Watt-Anzahl kann sogar von Nachteil sein, denn auf diese Weise wird von der Mikrowelle mit Grill und Heißluft mehr Strom verbraucht als nötig.

Hinweis: Beachten Sie, dass mit steigender Kapazität der Mikrowelle das Gerät entsprechend massiver ausfällt. Berechnen Sie daher ganz genau, welche Maße bei Ihnen in der Küche ideal wären, denn bereits ein paar cm zu viel, können Ihnen Schwierigkeiten bereiten!

Eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft sollte mindestens 700 Watt mitbringen, alles darunter ist für eine gute Funktionalität nicht zureichend. Aber auch extrem hohe Watt-Anzahlen sind nicht produktiv. Wenn die Leistung zu hoch angesetzt wird, kann es passieren, dass Lebensmittel an der Oberfläche austrocknen und innen noch kalt sind oder aber ungleichmäßig erwärmt werden.

Fassungsvermögen/Garraum-Volumen

Das Fassungsvermögen bzw. das Garraum-Volumen einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft wird in Liter angegeben. Das gängige Fassungsvermögen bewegt sich im Wertebereich von 20-25 Liter. Je höher das Fassungsvermögen einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft ist, desto effizienter kann das Gerät tendenziell verwendet werden.

Leistungsstufen

Die Leistungsstufen bei einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft entscheiden darüber, wie präzise diese verwendet werden kann. Je präziser die Einstellungen für das Erwärmen und Zubereiten mit einer Mikrowelle mit Grill und Heißluftfunktion sind, desto gesünder und frischer bleiben die Gerichte. Die meisten Mikrowellen variieren zwischen fünf und neun Leistungsstufen, was die Bedienung vom entsprechenden Gerät im Wesentlichen erleichtert.

Material

Beim Material wird grundsätzlich zwischen Kunststoffgehäusen und Edelstahlgehäusen unterschieden. Kunststoffgehäuse halten die Produktionskosten niedrig und sind eher im unteren Preissegment zu finden. Edelstahlgehäuse ist dagegen zwar preisaufwendiger, aber umso qualitativ hochwertiger. Der Preis kann dabei stark variieren – die kostengünstigen Modelle aus Kunststoff findet man beim Discounter bereits ab 30 Euro.

Ausstattung/Handhabung

Achten Sie darauf, wie die Mikrowelle mit Grill und Heißluft ausgestattet ist. Handlich ist beispielsweise ein Drehteller mit einem großzügigen Durchmesser, sodass man auch größere Teller und Gefäße problemlos abstellen kann. Auch die Höhe vom Garraum ist wichtig, denn es kann vorkommen, dass dieser trotz einem guten Fassungsvermögens einige Gefäße nicht aufnehmen kann.

Tipp: Einige Mikrowellen mit Grill und Heißluftfunktion verfügen über die Möglichkeit einer Dampfreinigung. Dies ist sehr handlich, da die Mikrowelle mit Grill und Heißluft dadurch stets hygienisch sauber gehalten werden kann!

Automatik-Kochprogramme

Automatik-Kochprogramme erleichtern die Bedienung der Mikrowelle mit Grill und Heißluft enorm. Denn diese sind bereits auf die optimale Leistung für das entsprechende Gericht eingestellt und Sie sind nur einen Tastendruck von perfekten Gerichten entfernt. So wird nicht nur das Erwärmen, sondern auch die korrekte Bedienung der Grill- und Heißluftfunktion zum Backen ein Kinderspiel! Vor allen Dingen für Kinder sind diese hilfreich, wenn sie von der Schule nach Hause kommen und Essen aufwärmen müssen, sich jedoch nicht sicher sind, wie die Mikrowelle einzustellen ist. Daher wird sie zum perfekten Begleiter im Familienalltag!

Einbaugerät oder Standgerät – Mikrowelle mit Grill und Heißluft

Bei Mikrowellen mit Grill und Heißluftfunktion wird zwischen frei stehenden Geräten und Einbaugeräten unterschieden. Ein Standgerät beläuft sich meistens auf einen günstigeren Preis – bei Mikrowellen zum Einbauen müssen Sie teilweise knapp das Vierfache des normalen Preises berechnen. Eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft zum Einbauen hat allerdings den Vorteil, dass sie sehr platzsparend ist. Entscheiden Sie sich daher im Rahmen Ihrer finanziellen Möglichkeiten, aber auch dem verfügbaren Platz für das Gerät in der Küche.

mikrowellenhalterung
Abb 3: Mikrowellenhalterung
einbaumikrowelle
Abb 2: Einbaumikrowelle

Der Drehteller

Der Drehteller sorgt dafür, dass das Essen erwärmt wird, denn alles außerhalb von diesem bleibt kalt. Achten Sie bei der Wahl des Drehtellers darauf, dass dieser

  • aus Glas besteht
  • 5 cm Materialstärke mitbringt
  • ein leichtes Relief am Rand hat
  • auf einem Kunststoffring sitzt und
  • einen ausreichend großen Durchmesser hat.

Wenn Sie diese Faktoren beachten, so sollte bei der Wahl der Mikrowelle mit Heißluft und Grill nichts mehr schief gehen!

Was darf ins Innere der Mikrowelle mit Grill und Heißluft?

Mit der Mikrowelle mit Grill und Heißluft lassen sich die unterschiedlichsten Speisen von Pizza und Kuchen bis hin zu Grillhähnchen zubereiten und schnell erwärmen. Damit dies auch problemlos und reibungslos ablaufen kann, werden einige Utensilien für die Mikrowelle mit Heißluft und Grill benötigt, die idealerweise zur Grundausstattung vom entsprechenden Gerät gehören sollten. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung von Features, die die Bedienung einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft vereinfachen können:

ZubehörBeschreibung
GrillrostDer Grillrost wird vor allen Dingen zum Grillen, kann aber auch zum Backen verwendet werden. Ein Rost sorgt dafür, dass das Produkt, das zubereitet werden soll, von den Strahlen erwärmt werden kann und gleichmäßig zubereitet wird.
  • Gegrilltes Fleisch und Gemüse
  • Backwaren
Pizza-TellerEin Pizza-Teller bei der Mikrowelle mit Pizzafunktion eignet sich, wie der Name schon verrät, dafür, Pizza zu backen. Für Pizza benötigt man einen speziellen Teller, der dabei hilft, diese unten knusprig und oben saftig zu erhalten. Die Wärme wird unten erhalten, sodass Sie mit der Mikrowelle mit Grill und Heißluft den perfekten Boden zubereiten können!
  • für Mikrowelle mit Pizzafunktion
  • Backwaren
WassergefäßDas Wassergefäß ist nur bei Mikrowellen mit Grill und Heißluft relevant, die über eine Dampfreinigungsfunktion verfügen. So können Sie die Mikrowelle mit Grill und Heißluft stets hygienisch sauber halten, ohne dabei großen Aufwand zu betreiben!Dampfreinigungsfunktion
TimerEin digitaler Timer ist sehr handlich, da Sie stets beobachten können, wie weit das Essen bereits erwärmt bzw. zubereitet wurde. Dabei lassen sich mithilfe der Automatik-Funktion unterschiedliche Zeiten präzise einstellen, um die Gerichte optimal zubereiten zu können!Kontrolle der Mikrowelle
Drehtellermikrowelle drehtellerDer Drehteller ist im Grunde immer dabei, da er zur Grundausstattung bei der Bedienung der Mikrowelle mit Grill und Heißluft gehört.Erwärmen und Zubereiten von Gerichten

Hinweis: Verwenden Sie ausschließlich die Gefäße für die Mikrowelle mit Grill und Heißluft, die auch wirklich mikrowellengeeignet sind. Dies verlängert die Lebzeit vom Gerät und verhindert, dass schädliche Stoffe beim Erwärmen in der Mikrowelle freigesetzt werden.

Was darf nicht ins Innere der Mikrowelle mit Grill und Heißluft?

Aufgrund der in der Mikrowelle mit Grill und Heißluft erzeugten elektromagnetischen Wellen darf Geschirr mit Gold- und Metallverzierung nicht zum Erwärmen von Essen in der Mikrowelle verwendet werden. Zwar können Sie auf Porzellangeschirr zurückgreifen, jedoch sollten Sie lieber die speziell dafür vorgesehenen Plastikformen verwenden.

mikrowelle topfset
Abb 4: mikrowellengeeignetes Topfset

Marken und Hersteller – Mikrowelle mit Grill und Heißluft

Im Folgenden wollen wir Ihnen einige Hersteller vorstellen, dessen Mikrowellen wir weiterempfehlen können. Denn der Hersteller ist nicht zuletzt für die Qualität der Ware verantwortlich und hinter großen Namen steht meistens auch die entsprechende Qualität!

Bosch

Bosch ist ein Hersteller, der ganz vorne an der Spitze auf dem Markt vertreten ist. Dabei werden alle möglichen Elektrogeräte hergestellt, die seit langer Zeit gern gekauft werden. Auch eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft ist bei Bosch zu finden und auch definitiv zu empfehlen. Diese zeichnet sich nicht nur durch eine gute Leistung und Handhabung, sondern auch eine gute, großzügige Ausstattung. Darüber hinaus verfügen einige Mikrowellen von Bosch über die Möglichkeit der Dampfreinigung, das vom großen Vorteil ist. Ebenso finden Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen eine Mikrowelle Einbaugerät, aber auch eine Standmikrowelle, denn Flexibilität ist dem Hersteller sehr wichtig.

Samsung

Heutzutage kennt man Samsung als Hersteller von kleinen und großen Elektrogeräten auf der ganzen Welt. Dabei ist es einer der vielfältigsten Hersteller, da sie jede Branche, auch die Haushaltsbranche, perfekt abdecken. Eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft von Samsung ist definitiv zu empfehlen, denn die Geräte (sowohl Mikrowelle Einbau als auch Mikrowelle Standgerät) bringen eine hervorragende Leistung mit und können lange im Haushalt zur Zubereitung von leckeren Speisen dienen!

Severin

Severin ist ein durch Jahre und Tradition geprüftes Unternehmen, das sich nun seit über 100 Jahren auf die Herstellung von Haushaltsgeräten konzentriert. Dadurch erfüllen Mikrowellen mit Grill und Heißluft von Severin die höchsten Qualitätsstandards und sind perfekt auf den Hausgebrauch abgestimmt. Schnell und einfach lassen sich mit der Mikrowelle mit Grill und Heißluft von Severin gesunde und frische Gerichte zubereiten oder erwärmen!

Was kann man alles mit der Mikrowelle machen? – Vier einfache Tricks zum Nachmachen!

Die Mikrowelle mit Grill und Heißluft kann nicht nur zum Zubereiten und Erwärmen von gewöhnlichen Speisen verwendet werden, sondern auch einige alltägliche Situationen erleichtern. Im Mikrowellenofen kann Gebäck zubereitet werden, was den üblichen Ofen ersetzen kann. Im Weiteren verraten wir Ihnen, wie Sie mithilfe der Mikrowelle:

  • In 90 Sekunden Rührei machen können
  • Chips selber machen in drei Minuten
  • Nie wieder beim Zwiebeln schneiden weinen müssen
  • Schnell und einfach Knoblauch schälen können

Rührei in 90 Sekunden

Schlagen Sie die gewünschte Menge an Eiern in eine Tasse und schlagen Sie diese gut durch, bis Sie eine einheitliche Flüssigkeit erhalten. Diese salzen und nach Geschmack würzen und für ca 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen. So sparen Sie Zeit und müssen danach keine Pfanne sauber machen. Perfekt für stressige Morgenstunden, in denen kaum Zeit zum Frühstücken bleibt!

Chips selber machen in drei Minuten

Alles, was Sie benötigen ist:

  • Beliebige Anzahl an Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer, Würze nach Geschmack, etwas Olivenöl

Schneiden oder hobeln Sie die Kartoffeln in dünne Scheiben und positionieren diese nebeneinander in einer Schicht auf dem Drehteller der Mikrowelle. Salzen und würzen Sie diese nach Geschmack und geben Sie etwas Olivenöl drüber. Dann ab in die Mikrowelle mit Grill und Heißluft für drei Minuten. Fertig sind frische und selbst gemachte Chips!

Tipp: Wenn die Kartoffeln beim ersten Durchlauf nicht kross genug sind, einfach nochmal 1-3 Minuten durchbacken lassen.

Nie wieder beim Zwiebeln schneiden weinen

Jeder kennt wohl das Problem, dass Zwiebelschneiden zu einem grenzenlosen Drama mit feuchten Augen wird. Auch dabei kann die Mikrowelle mit Grill und Heißluft Abhilfe schaffen. Die Enden der Zwiebel abschneiden und für 30 Sekunden in die Mikrowelle legen. Durch den Strahlengang entweichen Gase, die für den Tränenfluss sorgen und schon können Sie die Zwiebel problemlos schneiden!

Knoblauch schälen

Das Knoblauch schälen kann zu einer mühsamen Tätigkeit werden, doch nicht mit der Mikrowelle mit Grill und Heißluftfunktion! Legen Sie die benötigte Anzahl an Knoblauchzehen in den Garraum der Mikrowelle für 20 Sekunden. Danach können Sie die Schale mühelos abziehen!

Anleitung/How-To/Funktionsweise einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft

Nun haben wir die Vorteile einer Mikrowelle mir Grill und Heißluft beleuchtet, doch wie funktioniert eigentlich eine Mikrowelle?

Im Inneren der Mikrowelle mit Grill und Heißluft ist ein Gerät verbaut, das man auch das Magnetron nennt. Das Magnetron ist für die Produktion der elektromagnetischen Wellen im Garraum der Mikrowelle zuständig. Wenn diese Wellen auf das Essen bzw. die Getränke treffen, werden diese warm. Doch warum eigentlich?

Dazu muss man wissen, dass sowohl Getränke als auch vor allen Dingen das Essen zum Großteil aus Wasser bestehen. Wasser wiederum besteht aus sehr kleinen Teilchen, die man als Moleküle kennt. Wenn elektromagnetische Wellen auf die Moleküle treffen, so bringen sie diese zum Schwingen. Dabei wird Energie freigeschaltet, die dafür sorgt, dass sowohl Gerichte als auch Getränke warm gemacht werden.

Hinweis: Damit das Essen gleichmäßig erwärmt werden kann, sollten Sie dieses kreisförmig auf dem Drehteller positionieren. Da sich die Wärme meistens auf die Mitte vom Garraum konzentriert, wird auf diese Weise der Tellerinhalt gleichmäßig erwärmt, anstatt innen zu heiß und außen gar nicht.

Ist eine Mikrowelle ungesund?

Rund 70% der Deutschen haben bei sich in der Küche eine Mikrowelle stehen. Wer sich vor dem Kauf einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft informiert, wird auf die Vermutung stoßen, dass der Gebrauch dieser schädlich sein kann. Ist dieser Vorwurf berechtigt? Im Folgenden gehen wir darauf ein und beantworten alle Fragen zum Thema!

Elektromagnetische Wellen an sich und deren Wechselwirkung mit dem Essen bzw. Getränken, die in der Mikrowelle mit Grill und Heißluft stattfinden, sind für den Menschen nicht schädlich. Jedoch müssen Hersteller bei der Produktion von Mikrowellen auf gewisse Grenzwerte achten. Zwar sind Mikrowellen mit beispielsweise denen des Handys vergleichbar, jedoch ist man beim Telefonieren stärker und länger den Mikrowellen ausgesetzt. Daher ist die Benutzung einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft ein vertretbares Risiko, denn der Einfluss ist nicht direkt und auch nicht langfristig.

Da Mikrowellen keine ionisierende Strahlung verüben wie beispielsweise radioaktive Strahlen, wird das Essen dementsprechend auch nicht „verstrahlt“. Dies ist aufgrund von physikalischen Eigenschaften der Mikrowellen schlicht und ergreifend nicht möglich.

Ist Mikrowellenessen gesund?

Ob das Essen, was in der Mikrowelle mit Grill und Heißluft zubereitet wird, gesund ist, hängt ganz davon ab, welches Essen Sie zubereiten möchten. Wenn Sie beispielsweise frisches Gemüse zubereiten möchten, so sollen die Mikrowellen einige wichtige Nährstoffe darin zerstören, was natürlich nicht erwünscht ist. Jedoch konnten Forschungen diese Vermutung nicht bestätigen. Denn im Grunde beeinflussen elektromagnetische Wellen nur einen Bestandteil vom frischen Gemüse – den Wassergehalt. Die Wassermoleküle werden sehr schnell umgepolt, wobei Reibungsenergie entsteht und das Gemüse warm macht. Eine nachweisbare Zerstörung von anderen Nährstoffen konnte somit nicht festgestellt werden.

Allerdings werden einige Vitamine beim Erwärmen durch Hitze freigesetzt. Mikrowellen kommen nur dahin, wo auch Wasser ist. Jedoch verstecken sich fettlösliche Vitamine in Bereichen, wo wenig Wassergehalt vorzufinden ist. Daher empfiehlt es sich, frisches Gemüse und eventuell auch Obst, nicht in der Mikrowelle zuzubereiten.

Fazit

Nun haben wir uns ausgiebig mit dem Thema Mikrowelle mit Grill und Heißluft auseinandergesetzt und Sie können sich ein ganz eigenes Bild von dieser machen. In einer gut sortierten Küche ist eine Mikrowelle heutzutage zur Grundausstattung geworden und dies nicht ohne guten Grund – die Mikrowelle lässt Speisen und Getränke in Sekundenschnelle warm werden und beherrscht auch andere handliche Tricks. Solch ein Gerät steht bei der Rangliste der Küchengeräte weit oben. Eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft kann ebenfalls als Brotbackautomat genutzt werden und somit können Sie nicht nur schnell und einfach leckere und frische Backwaren zaubern, sondern auch Grillfleisch und –gemüse bei jedem Wetter zubereiten. Natürlich ersetzt eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft nicht andere Kochmethoden wie Garen oder Braten, jedoch erweitert sie Ihre Möglichkeiten doch um Einiges. Gerade, wenn viele Fertiggerichte verzehrt werden oder viel auf Vorrat gekocht wird, ist eine Mikrowelle nicht wegzudenken. In Familien, in denen beide Elternteile arbeiten und Kinder ihr Essen nach der Schule selbst erwärmen müssen, ist eine Mikrowelle eine perfekte Haushaltshilfe. Entscheiden Sie selbst, welche Funktionen die Mikrowelle mit Grill und Heißluft in Ihrer Küche übernehmen soll und inwieweit Sie diese verwenden wollen. Ein Gerät mit Mikrowelle, Grill und Brotbackautomat ist ein perfekter Alleskönner und sollte ganz oben auf der Wunschliste für Küchengeräte stehen. Sie erhalten auf unserer Seite auch eine Rangliste der Geräte, die wir Ihnen empfehlen können. Beachten Sie unsere wertvollen Hinweise und Ratschläge und Sie werden den Kauf Ihrer Mikrowelle mit Grill und Heißluft nicht bereuen. Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Kauf!

Bauknecht MW 179 IN
von Wpro
  • Crisp-Funktion
  • Dampfgarfunktion
  • 33 l Garraum, Edelstahl
Clatronic MWG 775 H
von Clatronic
  • 21 Liter Garraum
  • 800 Watt Mikrowellenleistung, 1200 Watt Grillleistung, 1200 Watt Heißluft
  • 9 automatische Garprogramme
  • Abmessungen: 48x34x23 cm
  • Edelstahlgehäuse und verspiegelte Glasfront